Kräuter · seife

RingelAloMiere

Heute bringe ich Euch eine vegetarische (oder vegane?) Seife mit. Wieder im Crockpott entstanden. Ohne Beduftung aber mit roter Tonerde gefärbt. Mir kam es bei dieser Seife besonders auf den Inhalt an.

IMG_20190224_074939

Zuerst habe ich einen Heißauszug mit Ringelblumen und Vogelmiere in Reisöl gemacht. Als es etwas abgekühlt war habe ich noch Jojobaöl dazu gegeben. Das Ganze war als Überfettungsöl gedacht. Zusätzlich wie fast immer.

Dann habe ich zum ersten Mal meine Aloe vera gestutzt und gestaunt, das das Gel so fest ist. Wie sollte ich das in den Seifenleim bringen? Ich habe es dann mit der Kokosmilch verrührt. Aber irgendwie hing immer alles an einem Faden. Ich hatte starke Bedenken, das es was wird. Inzwischen war das Kokosfett geschmolzen. Dazu kam Reisöl, Distelöl, Avocadoöl und etwas Rizinusöl. Dann kam die angerührte Lauge dazu und der Seifenleim zog ganz stark an. So eine schnelle Verseifung hatte ich noch nie.

Als die Verseifung fertig war kam die Kokosmilch mit dem Aloegel, der gesiebte Kräuterauszug und die rote Tonerde dazu. Und einen Topfswirl gemacht. Vielleicht habe ich etwas zu viel Tonerde genommen.

RingelAloMiereL

Der Seifenlein ließ sich dann gut in die bereitgestellten Formen füllen. Und nach 10 Stunden konnte ich die Seife aus den Formen holen.

btr

Also ich bin sehr zufrieden mit Ihr. Eine wunderbar glatte und auch optisch gelungene Seife. Was meint Ihr?

RingelAloMiere1

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende…

zum Rezept

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „RingelAloMiere

    1. Liebe Sibylle, ich danke Dir sehr für Deine lobenden Worte. Schön das sie Dir so gut gefällt. Ich übe noch mit der Tonerde. Dachte nicht, das sie so doll färbt. Ich danke Dir für Deinen Besuch hier.

      Auch Dir wünsche ich einen schönen Sonntag

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s