Orangen-Harz

Orangen-Harz

Der Inhalt:

130g Distelöl h.o.

125g Kokosöl

85g Olivenöl

60g Rizinusöl

15 Tr. Seidenproteine

Orangenschalen, eine Hand voll Harz (Kiefer)

Lauge:  134g Wasser, 1 Tl. Salz, 1 Tl. Zucker

Mit dem Harz habe ich einen Heißauszug (Olive) gemacht und das dann 6 Tage stehen

lassen. Es war sehr trockenes, hartes Harz und löste sich schwer. Die Orangenschalen

habe ich 6 Tage im Olivenöl gehabt und dann püriert zum fertigen Seifenleim gegeben.

Als ich die abgekühlte Lauge zu den Fetten gab hat es 3 Sekunden gedauert und ich hatte

Beton im Becher. Tja was nun?  Also das Orangenschalenpüree dazu und gerührt

wie ein Weltmeister. Ich musste sogar den Pürie nochmal zu Hilfe nehmen.

Ohne Zugabe von Farbe und Duft riecht sie lecker nach Orange und Wald…

Werbeanzeigen